Finissage und Gespräch: Kunst im Iran zwischen Tradition und Moderne

Finissage und Gespräch: Kunst im Iran zwischen Tradition und Moderne

Am 26. September 2018 fand im Rahmen der Finissage „Verlorene Träume“ von Mitra Shahmoradi ein Gespräch über „Kunst im Iran: Zwischen Tradition und Moderne – vor und nach der Revolution 1979“ am International Institute for Peace (IIP) in Wien statt. Drei iranische Künstlerinnen unterschiedlicher Generationen, sprachen über Kunst im Iran, in Österreich, über Vorurteile in beiden Ländern gegenüber Frauen und Ausländerinnen, über Herausforderungen und Möglichkeiten unterschiedlicher Kunstformen, über den Zusammenhang zwischen Politik und Kunst, über die Autonomie und Kreativität von Künstlerinnen und über einen kritischen Umgang emotionaler Zusammenhänge im Kontext komplexer Themen.

Report: Conference of World Leading Think Tanks on Peace and Security Studies in Beijing and Nanjing

Report: Conference of World Leading Think Tanks on Peace and Security Studies in Beijing and Nanjing

From September 13 to 21, 2018 a conference with Chinese, European, Asian, Latin American and African leading think tanks on peace and security took place in Beijing and Nanjing. The host was the Chinese People’s Association for Peace and Disarmament (CPAPD). Heinz Gärtnertook part as a representative of the International Institute for Peace (IIP). Below we publish his report and his statement.